Videosicherheit / Branchenlösung: Personen- und Güterverkehr

Dank IP-Videotechnik sicher unterwegs

IP-Videotechnik für eine flächendeckende und lückenlose Videosicherheit im Personen- und Güterverkehr. Täglich nutzen Millionen Menschen Fahrzeuge des öffentlichen Personennahverkehrs.

Aufgrund steigender Mobilität in Beruf und Privatleben kann hier in Zukunft von einem noch höheren Aufkommen ausgegangen werden. Und auch der Flugverkehr büßt, unter anderem aufgrund günstiger Preise, nicht an Attraktivität ein. Gleichzeitig steigt die Kriminalitätsrate. Vermehrte Übergriffe auf Passagiere und Beschäftigte, zunehmender Vandalismus sowie eine erhöhte Terrorgefahr in beispielsweise Bahnhöfen und Flughäfen schränken das Sicherheitsempfinden ein. Um dem entgegenzuwirken und ein geschütztes Umfeld zu schaffen, setzen immer mehr Betreiber auf hochwertige IP-Videotechnik zur ganzheitlichen Überwachung sensibler Areale.

Hier kommt PIEPER ins Spiel: Neben industrieller Prozessbeobachtung ist das Unternehmen seit vielen Jahren zuverlässiger Ansprechpartner für Wirtschaft und öffentliche Verwaltung, wenn es um die Errichtung und Installation der passenden Lösung im Bereich Videosicherheit geht – und das nicht nur im Personenverkehr, sondern auch zur Gewährleistung der Betriebssicherheit auf Straßen und für Warenbewegungen im Güterverkehr. Die Bewertung unterschiedlichster Kriterien, wie die Analyse der Sicherheitslage oder der zu schützenden Zielgruppe und Areale, ist dabei nur der erste Schritt. Mit dem Ziel, alle Bereiche einsehbar zu machen und damit im Notfall schnell reagieren zu können, bietet PIEPER komplette Video- und Sicherheitssysteme die äußerst präzise, einfach zu bedienen und zentral steuerbar sind.

Lückenlose Videosicherheit mittels hochauflösender IP-Videotechnik


Für eine lückenlose Videosicherheit – selbst an schlecht einsehbaren Orten – werden hochwertige Systeme benötigt, die Tag und Nacht sowie bei jedem Wetter zuverlässig hochauflösende Bilder generieren.

Als Experte mit über 50 Jahren Erfahrung bietet PIEPER Lösungen mit modernster IP-Videotechnik, die auch bei schwierigen Lichtverhältnissen einen klaren Rundumblick verschaffen. Dank spezieller Kameraschutzgehäuse kann die sensible Technik nicht nur vor Vandalismus geschützt werden, sondern hält auch widrigen Wetterbedingungen jederzeit Stand.

So entsteht, nach individueller Konzeption und Auswahl intelligent miteinander verbundener Komponenten, eine nachhaltige, in vorhandene Systeme integrierbare Lösung für Videosicherheit. Bilder werden in Echtzeit an ein zentrales Leitsystem übertragen, bei verdächtigen Aktivitäten wird ein Alarmsignal gesendet und in der Folge kann schnell in eine sicherheitsrelevante Situation eingegriffen werden. An- und Abreise-Terminals, Servicebereiche und Parkhäuser an Flughäfen sowie Bahnhofsgebäuden des Personennah- und Fernverkehrs werden stets optimal überwacht– für mehr Sicherheit für Passagiere und Personal.


Mittels digitaler Videosicherheit sorgt PIEPER auch im Güterverkehr sowohl für den Schutz von Personen und Waren als auch von Umschlagplätzen und Unternehmensarealen. Werkszufahrten können beispielsweise mittels Schranken, Tor- und Spursteuerung sowie einer Zugangskontrolle über ein kamerabasiertes Karten- und Transpondersystem oder eine Türsprechanlage überwacht werden. Bis hin zu einer komplett lückenlosen Beobachtung aller gewünschten Bereiche durch hochauflösende IP-Videotechnik oder gar einer Absicherung des Luftraums via Drohnendetektion sorgt PIEPER für ein rundum geschütztes Unternehmen. Modernste Kameras lassen sich – je nach Wunsch – gut sichtbar oder unauffällig platzieren und können so entweder der Abschreckung oder der bildlichen Erfassung einer verdächtigen Person dienen.

IP-Videotechnik im Güterverkehr: Sicher vom Lieferanten bis zum Kunden


Auch im Güterverkehr ist Videosicherheit durch hochauflösende IP-Videotechnik von großer Bedeutung: Diebstahl, Vandalismus sowie unbefugter Zutritt zu Betriebsgeländen sind große Herausforderungen für die Sicherheit von Transportunternehmen.

Einsatzgebiete PIEPER-Kameratechnik - Personen und Güterverkehr

Flughafen

piepervideosysteme

An- und Abreise
  • Zug- und Busbahnhof
  • Taxi-Haltestellen
  • PKW-Zufahrten und Parkhäuser/-plätze

piepervideosysteme

Terminal
  • Ankunft- und Abflugbereiche
  • Check-In
  • Servicebereiche (Ladengeschäfte)

piepervideosysteme

Gesicherte Bereiche
  • Zoll (Personen- und Gepäckkontrolle)
  • Gepäcktransport und –aufbewahrung
  • Frachtbereiche
  • Außengelände inkl. Start-/Landebahnen (Hangar, Kraftstofflager, Tower)

Bahnhof

piepervideosysteme

Personenverkehr (Nah- und Fernverkehr)
  • Bahnhofsgebäude (Wartehalle, Schalterbereich etc.)
  • ggf. Servicebereich (Ladengeschäfte)
  • Bahnsteige
  • ÖPNV – Fahrkarten/Zugänge

piepervideosysteme

Güterverkehr
  • Güterumschlagplätze (Container, Hafen etc.)
  • nicht öffentlicher Werksschienenverkehr

piepervideosysteme

Schienennetz
  • Gleisanlagen (Tunnel, Weichen, Ampeln, Schrankenbereiche)
  • Stellwerke
  • Bahnübergänge
  • „Zugschlusserkennung“